Besucherinformationen

ERLEBNISZENTRUM

In Gyöngyös, entlang der Straße Nr. 24 in Richtung Mátra befindet sich das Mátra-Museum des Ungarischen Naturkundemuseums. Das ehemalige Orczy-Schloss, bzw. der dazu gehörige Garten mit einer Fläche von fast 2 Hektar erhielt Mitte des 19. Jahrhunderts seine heutige klassizistische Form. Hier nahm die Einrichtung mit naturwissenschaftlichen, historischen, archäologischen und ethnografischen Sammlungen den Betrieb im Jahr 1957 auf. Hier konnten die Besucher von Gyöngyös die Ausstellungen – unter anderem das berühmte Mammutskelett, das in Mátraderecske entdeckt wurde – bis zum Ende des 20. Jahrhunderts besichtigen.

 

DAS PROJEKT

Unser Ziel ist, dass die Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschulen, die den Unterricht besuchen, zu jungen Menschen werden, die den Wert der Natur erkennen und für die Naturwissenschaften empfänglich werden und bei der Berufswahl den Bereich Wissenschaft / Technik in den Vordergrund stellen, zu umweltbewussten Erwachsenen heranwachsen, die ihr Wissen und die in ihnen entstandene Natureinstellung an spätere Generationen weitergeben können.

EXPERIENCE CENTER

In Gyöngyös, entlang der Straße Nr. 24 in Richtung Mátra befindet sich das Mátra-Museum des Ungarischen Naturkundemuseums. Das ehemalige Orczy-Schloss, bzw. der dazu gehörige Garten mit einer Fläche von fast 2 Hektar erhielt Mitte des 19. Jahrhunderts seine heutige klassizistische Form. Hier nahm die Einrichtung mit naturwissenschaftlichen, historischen, archäologischen und ethnografischen Sammlungen den Betrieb im Jahr 1957 auf. Hier konnten die Besucher von Gyöngyös die Ausstellungen – unter anderem das berühmte Mammutskelett, das in Mátraderecske entdeckt wurde – bis zum Ende des 20. Jahrhunderts besichtigen.

 

DAS PROJEKT

Unser Ziel ist, dass die Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschulen, die den Unterricht besuchen, zu jungen Menschen werden, die den Wert der Natur erkennen und für die Naturwissenschaften empfänglich werden und bei der Berufswahl den Bereich Wissenschaft / Technik in den Vordergrund stellen, zu umweltbewussten Erwachsenen heranwachsen, die ihr Wissen und die in ihnen entstandene Natureinstellung an spätere Generationen weitergeben können.

DER PROJEKTTRÄGER

Die Stiftung ist eine landesweit tätige unabhängige juristische Person mit Sitz in 1088 Budapest, Baross utca 13. Die Stiftung steht jeder natürlichen oder juristischen Person im In- und Ausland offen, die sich die Ziele der Stiftung zu eigen macht und diese Ziele finanziell unterstützen kann.

DER PROJEKTTRäGER

Die Stiftung ist eine landesweit tätige unabhängige juristische Person mit Sitz in 1088 Budapest, Baross utca 13. Die Stiftung steht jeder natürlichen oder juristischen Person im In- und Ausland offen, die sich die Ziele der Stiftung zu eigen macht und diese Ziele finanziell unterstützen kann.

Font Resize
Contrast